replay 05

Is ja schon fast zu spät dafür, aber ich habe es gerade bei Herrn r. gefunden:

* (NachDenk)Wörter des Jahres: Plauderkultur, Deutschland, Mundwinkel.
* Stadt des Jahres: Florenz (bleibt für immer in den Top 10), Bodrum, Freiburg.
* Alkoholexzesse: genug.
* Gekotzt von Alk: I don’t remember. ;)
* Friseurbesuche: Zwei.
* Höchste Handyrechnung: Ich benutze ein Kartenhandy.
* Handys: Ein kaputtes, das zeitweise eine spiegelverkehrte Anzeige hatte (bevorzugt bei Feuchtigkeit und Kälte) und endlich ein Neues, ganz billiges.
* Beste VideoDVD/Film: Sin City, Million Dollar Baby.
* Kassierte Nummern: ??
* Verliebt: njet.
* Geraucht: Ja, und in Extremphasen auch wirklich mehr als genug. Der Höhepunkt meines Verbrauchs war Anfang September.
* Getränk: Rothaus, Rivella.
* Essen: Tiefkühlpizza, SimplySpaghetti (Originalrezept)
* Gefundene Freunde: Viele gefundene Blogger, einige Bekannte und ein paar neue Freunde.
* Most-called person: Frau K, Herr Narf!, Mum&Dad&Peng.
* Most-visited person: Frau K, I guess.
* SMS: siehe hier
* Entdeckung: Klassik geht auch. Sehr gut manchmal. Was bleibt, ist man selbst.
* Song: Ich kann ihn nicht mehr hören…”Disturbed – the sickness”; Ansonsten noch ein paar andere.
* CD: Ui…ganz viele….Element of Crime “Weißes Papier”, Tiamat “Wildhoney”, Beatsteaks “Smack Smash” (letztes Jahr auch), ziemlich viel von Depeche Mode, Selig, Poison the well, eine CD mit Lang Lang, eine mit Nicola Benedetti und auch sonst noch viel mehr an Alben…..
* Beste Zeit: Davor – und viel mehr: Danach.
* Erkenntnis: Was bleibt, ist man selbst. Do one thing every day, that scares you. Bloggen macht süchtig.
* Hassobjekt des Jahres: Mariah Carey/R. Kelly (dieses ganze gepimpteglitzernderetouchiertehalbnackteFrauenzeigende Kommerzgedöns überhaupt), schneelose Strassen im Winter, der Apotheker in der Examensklausur.
* Nachbar des Jahres: Die Neuen, unter uns. Ansonsten alle Mitbewohner.
* Schatzi des Jahres: Ich nenne niemanden Schatzi. *schauder*
* Chatter des Jahres: Herr Benno und Herr Dohmen, falls ICQ zählt.
* Begegnung das Jahres: Wichtig: ganz viele. Unwichtig: Ex-Schiri Herr Eschweiler.
* Konzert des Jahres: Southside.
* Reise des Jahres: Bodrum.
* Schlimmstes Ereignis des Jahres: Apollo r.i.p.; 16.12.

Nunja, Hula, das wars… Auf ein Neues. :)

Comments are closed.