Tag Archives: 2005

link photo

me, these days

http://www.wulkan-comic.de/
[via wulkan-comic via lawblog]

blog

13982500,00 Millionen

…waren es damals insgesamt. Hier abgebildet nur mein Anteil, Beleg über Gesamtsumme kann per Email angefordert werden *g*

Das mal in Euro und ich würde glatt ne Runde schmeißen. Hab aber alles ausgegeben. :)
Na, was ist das für eine Währung?

blog

bergauf, Bergab…oui, oui!

Ich muss zugeben, dass ich es liebe relativ langweilige Sportarten im Fernsehen anzusehen.
Darunter fällt Snookern ebenso wie die Formel 1. Und die Tour de France. Letztere ist sicherlich in den Bergen recht spannend, aber ich schaue auch gerne die Flachetappen. Ich frage mich manchmal ernsthaft, was mich daran interessiert, wenn 200 schwitzende Presswürste Helmchenträger durch Frankreich radeln. Irgendwas muss da sein, was mich immer wieder zur Glotze zieht und wie gebannt davor festklebt.
Ist es die geballte Männlichkeit? Wohl eher nicht, auch wenn ich es recht hübsch finde, wie Herr Boonen lächelt, weil er mal wieder gewonnen hat.
Oder das Hoffen auf den ersten Sieg von Herrn Vinokurow? Immerhin ist mein Favorit schon auf Platz 4 in der Gesamtwertung, aber bis zu den Bergen (wo er dann hoffentlich zuschlägt) ist noch ein Weilchen Zeit.
Ich weiß es nicht.

Ich erinnere mich nur daran, wie ich als 5-jährige an einer Straßenecke stand und begeistert war, als mir aus einem Wagen der Werbekolonne der TdF eine Tüte mit winzig kleinen Coladosen in die Hand drückte. Wie ich diese Dosen gegen eine gerechte Verteilung verteidigt habe, denn mein Bruder sollte auch welche bekommen, sie zu Hause in mein Regal stellte und wie einen Schatz bewachte und irgendwann vergaß.
Und ich fand es toll, dass die Fahrer alle so schnell waren und so bunt angezogen, so dass ich meinem Vater damals vorschlug, auch Rennfahrer zu werden.
Ich war vom TdF Fieber infiziert. Und bin es wohl heute noch.

blog

Hula.

Manchmal poste ich echt müllig.

*fremdeköpfegegendiewandhau*

Naja, wen schert’s.

Ostern ist überlebt, habe ein paar Tage bei meinen Eltern verbracht und war mit ihnen in der Schweiz. Sehr empfehlens-, weil sehenswert, ist die “Wolkenbilder”- Austellung in der Kunsthalle in Aarau. Leider waren die Bilder von Turner, auf die ich mich so gefreut hatte, nur zwei kleinere Skizzen.

Außerdem habe ich gestern meine Elfe in den maraskanischen Dschungel zwangsversetzen lassen. Ich bin mir nicht sicher, ob es ihr gefällt. Realitätsverlust, ich komme!

Kunsthaus Aarau

Can you imagine a world without hypothetical questions?

blog

Hula.

Mein Ex-Freund und auch so ziemlich der einzige, der jemals eine Wunde in mein Herz reißen durfte, hat sich mal wieder gemeldet. Er ist mal wieder in der Stadt und wollte was machen…Mit seinen Kumpels. Ich würde ihn aber gerne alleine sehen, weil ich die alle nicht kenne und weil ich so auch nicht dazu komme, mit ihm zu reden oder so. Die Erfahrung habe ich schon gemacht. Also treffen wir uns erst morgen.

Mittlerweile tut es nicht mehr weh, mit ihm zu reden, oder an ihn zu denken. Gut zu wissen. Ist ja auch schon 4 Jahre her. Ist es falsch nur selten zu lieben? Oder mache ich mir nur selbst ein schlechtes Gewissen?

Wir waren etwas über ein Jahr zusammen und ich habe 1 1/2 Jahre gebraucht,um ihn nicht mehr zu vermissen und zu lieben. Dabei habe ich Schluss gemacht. Und er mich betrogen. Ist das Relation?

Auf jeden Fall freue ich mich auf morgen, denn ich mag ihn einfach so, als Mensch, immer noch sehr. Ob er das weiß? Oder bemerkt hat? Oder was denkt er über mich? Einer der wenigen, denen ich mich jemals fast komplett offenbart habe…..Vielleicht traue ich mich, ihn zu fragen…

blog

Hula!

Habe den heutigen Tag damit verbracht, auf der Terrasse meiner Eltern in der Sonne rumzugammeln und zu lesen.

Und habe Vögel und Hummeln beobachtet. In diesem Jahr scheint es außergewöhnlich viele Hummeln zu geben. Oder es fällt mir zum ersten Mal richtig auf.

Die Vögel sind gerade dabei, Nester zu bauen und schleppen riesige Massen an Gestrüpp mit sich herum. Ein Wunder, dass sie damit noch fliegen können. Auch die Zellophanhülle meiner Zigarettenschachtel hat die eine Amsel aus der Tujenhecke gerne als Nistmaterial benutzt, nachdem die Hülle vom Tisch geweht worden war. Rauchen kann also auch neuem Leben helfen?!

So viel zu meinen sonnigen Frühlingsgefühlen. Die wurden dann auch gaaanz schnell von zwei fleissigen Autotunern gestört, die gegenüber irgendwie an ihren Autos rumgebastelt haben und dabei laut “Gangstagedöns” gehört haben….Grrrrr.

Außerdem lese ich gerade “Rausch”, ein wirklich empfehlenswertes Buch. Muss auch gleich weiterlesen, wenn ich das hier geschrieben habe. Also jetzt. N8t.

sugar-free poison strikes me as one of the most pointless things ever

blog

Halli Hallo und erstmal ein ganz herzliches Hula!