Tag Archives: Kino

blog

Kino – ein Update:

Viktoria: 5/5
Señor Kaplan: 3/5
Mr. Holmes: 5/5

Vielleicht finde ich ja noch die Zeit, etwas mehr darüber zu schreiben. Kurz nur so viel: Viktoria ist ein absolut grandioser Film, wie geschaffen für sämtliche Deutsch-LKs dieses Landes und großartig geschnitten. Nämlich nicht. Der demente und alt gewordene Mr. Holmes mit einem großartigen Ian Mc Kellen ist ebenfalls absolut sehenswert. Señor Kaplan ist eine dieser süßen Komödien, schafft aber irgendwie  keinen Draht zum Zuschauer. Zumindest nicht in OmU.

blog

image

Seltsamer Film. Bin mir noch nicht sicher, um was es da wirklich alles ging. Aber die Anspielung auf Matrix war gut und Christoph Waltz hat klasse gespielt. Und das Setting in der Kirche hatte was. Außerdem der zweite Film mit Matt Damon innerhalb einer Woche. Beide Male in Rollen, die eher ungewohnt düster waren und ziemlich gut zu ihm passen.

blog

wpid-wp-1417296909660.jpeg
Mein Film des Jahres 2014. Bislang. Eine gute Idee, solide umgesetzt und wieder bekomme ich dieses unbeschreibliche Gefühl, dass mich auch bei “Gravity” so umgehauen hat. Dieses ungreifbar Ferne, Weite und doch so Nahe gleichzeitig. Diese Bedrückung der Unendlichkeit. Ganz groß. Weltraumfilme sind einfach mein Ding. “Interstellar” hat noch dazu eine Story, die an den entscheidenden Stellen nicht überdramatisiert, was mich sonst bei Filmen oft so stört. Auch toll waren die Roboter, die die Weltraumreisenden begleiten. Insgesamt hat er mir einfach gut gefallen, war in sich stimmig und war trotz seiner Länge nie langweilig. Thumbs up!

video

The Wilhelm Scream:
http://youtu.be/cdbYsoEasio

[Wieder was gelernt]

photo

image

blog

27.10.-2.11.2014

+++ Äußerst lecker im El Haso essen gewesen. Das Essen dort ist vegetarisch bis vegan, es gibt zwei Wochengerichte, eine Suppe und verschiedene Desserts. Ich hatte erst eine Kürbissuppe und dann einen Zwiebelkuchen mit Ofengemüse. +++ Die zweite Staffel Luther geschaut. Und gegruselt. Scary Shit. Aber saugut gemacht. Und toll gespielt. +++ Das monatliche Spinnertreff am Donnerstag war super. Manchmal kommen ja nur sehr wenige Internetmenschen, diesmal waren wir sehr sehr viele. Und auch Menschen, die noch nie da waren und welche, die seit Jahren nicht mehr da waren. Das hatte schon was. +++ Im Kino gewesen und “Am Sonntag bist Du tot” angesehen. Hat sich leider nicht gelohnt. Die Kritiken sprechen von tollem, rabenschwarzen Humor. Den ganzen Film über hat im Saal kein Einziger gelacht. Und merkwürdig synchronisiert war er. Die Kritik an der Kirche war ok, aber sehr speziell und für mich hätte das auch gerne deutlicher sein können. +++ Geburtstag des Zauberers gefeiert. +++ Tolles Instameetup auf dem Freiburger Hauptfriedhof gehabt. +++ Richard Parker getroffen +++